Sie belügt sich selbst, das ist das Schlimmste was sie sich selbst antun kann. Verstümmelung nur Physisch. Denn sie baut sich damit eine Scheinwelt auf, die nicht so leicht zu durchbrechen ist. Sie bildet sich ein anders zu sein, als sie wirklich ist...sie versucht sich Dinge einzureden..um die reelen Anderen zu verdrängen! Sie werden in den Schatten gestellt. Sie sagt, denkt, sie bereut es.Sie verstrickt sich in Aussagen, die ihr das Genick brechen können. Und auch tun. Sie wird nicht ernstgenommen, zu Recht, denn sie weiss selber nicht was sie denken soll....Weiter in ihrer welt leben und sein..oder die Augen öffnen und gezwungen sein nachzudenken? Sie weiss nicht mehr wie es ist...ehrlich zu sein...das zu sagen was tief in ihr wartet, ausgesprochen zu werden. Sie verwechselt diese Welten, sie erkennt nicht ihre freunde... Für sie ist es schwer?
Um sich zu retten vor der Wirklichkeit...sie hüllt sich in einen Nebel aus Ignoranz, Unverständnis...erkennt wieder nicht das Wahre...versucht sich wieder alles schön zu reden...

Es ist zu spät...die Scheinwelt ist zu ihrer Wirklichkeit geworden ...sie ist verloren....Retten ist zwecklos...Abschied nehmen fällt nicht schwer...wurde schon vor Monaten... wir müssen nicht aufpassen, das machen jetzt die Anderen...Ihre Wirklichkeiten